Ihre spezialisierte Arbeitsrechtskanzlei für Arbeitnehmer & Betriebsräte

Rechtsanwälte und Fachanwälte für Arbeitsrecht & Sozialrecht in München

Sie haben Probleme in Ihrem Arbeitsverhältnis?

Vertragsgestaltung, Kündigung, Abfindung oder Vertretung und Schulung des Betriebsrats? 

Als spezialisierte Kanzlei für Arbeitsrecht und Sozialrecht in München Schwabing treten wir für Ihre Interessen und Rechte deutschlandweit ein. Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung mit Einigungs- und Prozessverfahren im Individual- und kollektivem Arbeitsrecht, beraten und vertreten wir Sie gesamtheitlich und transparent.

Wir helfen Ihnen bei Fragen zum Arbeitsrecht und juristischen Auseinandersetzungen.

Wer wir sind und unsere Leistungen für Sie:

Bewertungen unserer Klienten

Kontaktaufnahme und Ablauf

Individuelles Arbeitsrecht für Arbeitnehmer

Kollektives Arbeitsrecht - Der Betriebsrat

Bewertungen unserer Klienten

23:20 04 May 22
Herr RA Dr. Petersen und Frau RA Poxleitner sind beste Anwälte mit Herz ♥️ am richtigen Fleck. Top Kanzlei die Digital unterwegs ist und effizient, sauber und schnell ist bei allen rechtlichen Angelegenheiten. Nur bestens zu empfehlen 😊🍀.
13:12 26 Apr 22
Reaktionsschnell, gut und effizient organisiert, Konzentration auf das Wesentliche, sehr kundenorientierte Kommunikation.Die Beratung von Frau Duffner war sehr hilfreich und zielführend.
16:08 20 Apr 22
Bin wirklich sehr zufrieden. Hr. Schmid war von Anfang an souverän, überzeugend und kompetent. Meine Kündigungs-sache war bei ihm in sehr guten Händen. Danke
16:52 01 Apr 22
08:28 31 Mar 22
Ist nicht so, dass ich große Erfahrung mit x unterschiedlichen Kanzleien habe, aber ich kann meine Erwartungen mit dem Erlebten abgleichen. Und da kann ich sagen, dass ich die ganze Zeit (es ging um eine betriebsbedingte Kündigung) mich sehr aufgehoben fühlte. Das Team um Dr. Petersen war stets erreichbar (unterschiedliche Kanäle), hielt sich an gesetzte Termine/Absprachen und nahm sich immer Zeit, meine teileweise sehr subjektiven Fragen ausführlich zu beantworten. Mir wurden auch keine „Versprechen“ gemacht bzw. Luftschlösser gebaut, die dann im Laufe des Prozesses bröckelten - ganz im Gegenteil. Ich hoffe ich brauche das Team von KSPP nicht noch mal – aber falls doch, dann sehr gern.

Beiträge und Urteile

Blog: Betriebsrat

Sind Betriebsratsseminare mit Give-Aways zulässig?

Der Arbeitgeber darf die Kostenübernahme für ein Betriebsratsseminar nicht wegen teurer Give-Aways verweigern. Das BAG hat entschieden, dass solche Seminare zulässig und die Kosten grds. vom Arbeitgeber zu tragen sind. Dies gilt zumindest dann, wenn vergleichbare Seminare nicht günstiger zur

Weiterlesen »
Corona Regeln in Betrieben
Blog: Betriebsrat

Neue Corona-Regeln in Betrieben

Die aktuellen Lockerungen der Coronamaßnahmen betreffen auch die Betriebe unmittelbar. So entfallen u.a. die 3G-Regelung sowie die Homeofficepflicht nach dem bundeseinheitlichen Infektionsschutzgesetz (IfSG). Stattdessen gilt nun die neugefasste und am 16.03.2022 verabschiedete SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung (Corona-ArbSchV). Diese verlagert die Verantwortung für den Gesundheitsschutz

Weiterlesen »
Zeiterfassung Betriebsrat
Blog: Arbeitsrecht

Der Betriebsrat kann Zeiterfassung erzwingen!

Dabei kann die Entscheidung des EuGH vom 14. Mai 2019 herangezogen werden, welche besagt, dass Arbeitgeber verpflichtet sind, ein objektives, verlässliches und zugängliches System zur Zeiterfassung einzurichten. Diese Grundsätze wurden noch nicht in nationales Recht umgesetzt. Das LAG Hamm erkennt

Weiterlesen »
Betriebsratssitzungen von Zuhause aus möglich!
Blog: Betriebsrat

Betriebsratssitzungen von Zuhause aus möglich!

Im Fall vor dem ArbG Köln (18 BVGa 11/21) stritten Arbeitgeber und der Betriebsrat darüber, ob der Arbeitgeber die Durchführung von Sitzungen des Betriebsrats als Präsenzsitzungen verlangen darf. Im Regelfall und somit vor der Pandemie wurden diese am Betriebssitz geführt

Weiterlesen »
Betrieb aufgrund behördlicher Anordnung während Pandemie geschlossen
Blog: Arbeitsrecht

Was passiert mit meinem Lohn, wenn der Betrieb aufgrund behördlicher Anordnung während der Corona-Pandemie geschlossen wird?

Was passiert mit meinem Lohn, wenn der Betrieb aufgrund behördlicher Anordnung während der Corona-Pandemie geschlossen wird?  Zu dieser arbeitsrechtlichen Fragestellung hat das Landesarbeitsgericht Niedersachen am 23.03.2021 entschieden – die Revision zum Bundesarbeitsgericht ist anhängig. Nach § 615 S. 1 BGB kann der zum

Weiterlesen »